Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

Unser Blitzlicht im Januar 2011

Zweckverband Südstormarn besteht 50 Jahre!

Heute wird in Südstormarn wieder viel über kommunale Zusammenarbeit, über Kooperation zwischen den Städten und Gemeinden, diskutiert. Knappe Kassen zwingen dazu. Dabei ist das gar nichts Neues. Am 19. Dezember 1960, also vor genau 50 Jahren, wurde der Zweckverband Südstormarn, damals noch als "Zweckverband Siedlungsverband Südstormarn", in Glinde gegründet.

Durch diesen Zusammenschluss sollten die wichtigen Aufgaben der Planung, des Baus, des Betriebs und der Unterhaltung von Schmutzwasseranlagen mit ihren Millioneninvestitionen gemeinsam für den Raum Glinde (Glinde, Oststeinbek, Havighorst, Neuschönningstedt, Stemwarde) angegangen werden. Bis 1976 hat der Verband daneben auch die vorbereitende Bauleitplanung für diese Gemeinden, die Flächennutzungsplanung, durchgeführt und damit dazu beigetragen, dass die Kommunen sich miteinander abstimmen mussten.

1976 ging dieser Teil der Aufgaben bei einer Umgründung des Zweckverbandes wieder an die einzelnen Gemeinden zurück. Dafür wurde das Verbandsgebiet um Ohe, Schönningstedt und Willinghusen erweitert, und der Verband bekam die Aufgaben der Niederschlagsentwässerung hinzu, ferner die Geschäftsführung des Wasser- und Bodenverbandes Glinder Au/Wandse.

Von der diskutierten Solidargemeinschaft gegen Plumps-Klos über ein professionelles Schmutzwassersystem und dem Planungsbüro für die Siedlungsentwicklung bis hin zum Bauherren und Betreiber zahlreicher Regenrückhaltebecken, die frühere Überschwemmungen vermeiden helfen, hat sich der Zweckverband stets wandelnden Aufgaben gestellt und sich zu einem wirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen entwickelt.

Der technische Standard der Schmutz- und Regenentwässerung im Verbandsgebiet, der nur durch die geballte Finanzkraft der Beitrags- und Gebührenzahler erreicht werden konnte, ist noch immer beispielhaft für andere Regionen.

Im Zuge wirtschaftlicher Vernunft besteht bereits seit Jahrzehnten eine enge Kooperation mit dem Bauhof der Stadt Glinde, der Mieter beim Verband ist. Der Zweckverband Südstormarn betreut mit seinen knapp 30 Mitarbeitern heute ein Leitungsnetz von mehr als 250km Länge und wäre sicher in der Lage, auch andere Aufgaben für die Kommunen in Südstormarn kostengünstig und bürgernah abzuwickeln. Das Stadtmarketing Glinde gratuliert dem Verband und seinen Mitarbeitern zum runden Jubiläum und wünscht ihnen Glück und Erfolg auch in den nächsten Jahrzehnten!

(Wie man hört, wird der Verband sein Jubiläum nach dem Vorbild der Queen erst in der wärmeren Jahreszeit begehen, vermutlich im Mai mit einem Tag der offenen Tür.)

Blitzlicht