Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

Unser Blitzlicht im November 2011

Am 27.11.1947, einem düsteren Novemberabend, also vor nun genau 65 Jahren, wurde der

Kleingärtnerverein Glinde e.V.

von sieben Mitgliedern gegründet.

*

Damals, kurz nach dem 2. Weltkrieg, stand zunächst die Selbstversorgung für die Familien der Gartenfreunde im Vordergrund. Das "Grabeland" war zum Anbau von Kartoffeln, Gemüse und Obst bestimmt, denn noch gab es die D-Mark nicht, sondern eine Warenzuteilung auf Lebensmittelkarten.

Innerhalb weniger Wochen waren es bereits 175 Mitglieder, die eine Anbaufläche von 70.000 qm zu bewirtschaften hatten; sechs Monate später hatte sich die Mitgliederzahl bereits auf 375 mehr als verdoppelt. Ihnen standen nun 157.000 qm Gartenland zur Verfügung, die sich auf 8 verschiedene Standorte in Glinde verteilten.
Nach der Währungsreform verloren sich die Selbstversorger relativ schnell. Übrig blieben die überzeugten Kleingärtner.

Kleingärten bieten ihren Pächtern Freizeit und Erholung durch gärtnerische Betätigung und schaffen so einen Ausgleich zum Wohnen auf der Etage. Hier findet man Menschen verschiedenster Herkunft und jeden Alters, vom Säugling bis zum Greis. Und "Schreber" kommen meistens gut mit einander aus.
Durch einen niedrigen Pachtzins ist der Erwerb einer Parzelle auch sozial Schwächeren möglich. Eine unabhängige Kommission schätzt den Parzellenwert bei Pächterwechsel und bietet so beiden Seiten Sicherheit.

Der Verein ist heute mit etwa 200 Mitgliedern der zweitgrößte Kleingärtnerverein im Kreis Stormarn und betreut, auf vier Anlagen verteilt, 126 verpachtete Parzellen. In jeder Anlage gibt es ein Gemeinschaftshaus für Feiern, zwanglose Treffs und Erfahrungsaustausch. Ein ausgebildeter Fachberater steht bei Gartengestaltung oder Obstbaumkauf hilfreich zur Seite.

Spaziergänger sind in den Anlagen Waldfrieden (am Ende Wilhelm-Bergner-Str.),
Mühlengrund (beim Altersheim Togohof), Togohof I (Durchfahrt am Anfang des Gerhart-Hauptmann-Weges) und Togohof II (Ende Gerhart-Hauptmann-Weg beim Kindergarten) gern gesehen und sind zu einem Plausch über den Gartenzaun eingeladen.

Der Verein Stadtmarketing Glinde gratuliert herzlich zum 65. Geburtstag
und hofft, dass der KlGV noch lange nicht in Rente geht!

Blitzlicht