Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de


Stelen-Gruppe

Ein ungewöhnliches Kunstwerk finden wir vor dem naturwissenschaftlichen Trakt der Gesamtschule am Holstenkamp: Eine achtteilige Stelen-Gruppe, die von einer Künstlerin und einer Schülergruppe gemeinsam gestaltet wurde.
Stelen-gruppe Foto Busch Die Bildhauerin Hildegard Huza-Schneider schuf drei Stelen aus geschliffenem und polierten Marmor in schwarz, weiß und gelb, die mit einem Tau verbunden sind.
"Die Stelen repräsentieren Menschen verschiedener Hautfarben, die dennoch mit einander verbunden sind", vermittelt die Künstlerin.


Fünf weitere Stelen wurden von den Schülern geschaffen. "Diese 5 Blöcke symbolisieren die fünf Kontinente - und stehen daher für die ganze Welt", erklärten die jungen Künstler ihre Blöcke, die Menschenketten in Umrissen von Kontinenten zeigen. 12.000 EURO kostete diese "Kunst im öffentlichen Raum", die den Kommunen heute eine etwas flexiblere Gestaltung gestattet als die früher konkret mit Standort und Betrag vorgeschriebene "Kunst am Bau".

Kultur: