Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

Januar 2007
Nr. 40: Carpaccio vom Zander

(Vorspeise oder Zwischengericht für 4 Personen, leicht zuzubereiten, Achtung: Am Vortag beginnen!)

250g Zanderfilet (ein dickes Stück nehmen!), 2 unbehandelte Limonen, 1-2 rote Chili-Schoten, 2 EL Chili-Öl (notfalls Olivenöl), 2 Zweige frische Minze, Salz

Am Vortag:
Das Fischfilet mit einem scharfen Messer von der Haut befreien, waschen, mit Küchenkrepp trocknen und fest in Alufolie einschlagen. In die Tiefkühltruhe oder das Gefrierfach legen.

Am Tag selbst:
Eine Stunde vor dem Essen Fisch vom Eis nehmen, ausrollen. Limonen waschen und abtrocknen. Eine Limone in hauchdünne Scheiben schneiden, die andere auspressen.
Die Chili-Schoten längs halbieren und von den Kernen befreien, dann sehr fein hacken.

Den noch gefrorenen Zander gleichfalls in hauchdünne Scheiben schneiden. Abwechselnd mit den Limonenscheiben auf vier Tellern anrichten. Etwas salzen. Alles leicht mit dem Limonensaft und dem Chili-Öl beträufeln. Gehackte Chili überstreuen. Mit einigen Minze-Blättchen garnieren.

Dazu passen am besten Ciabatta und als Getränk ein Rheingau-Riesling oder ein australischer Chardonnay unwooded.

Guten Appetit!



AlexZander: