Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

Februar 2007
Nr. 41: Zander auf Grünkohl

(Hauptgericht für 4 Personen, mittlere Schwierigkeit)

4 Zanderfilets à 150g, 600g geputzter Grünkohl, 150g magere Schinkenwürfel, 100 ml Geflügelfond, 2 Schalotten, 4 EL Butter, Saft einer halben Zitrone, Salz und Pfeffer, dazu: Salzkartoffeln

Für das Dressing:
1 gr. Fleischtomate, 60 ml weißer Balsamico, 30g Senf (mittelscharf), 30g Senf (gekörnt), 120 ml Distelöl, 1 Schalotte

Alle 3 Schalotten putzen und fein würfeln. Die Tomate enthäuten und würfeln.
Fischfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren. Kartoffeln aufsetzen.

Den geputzten Grünkohl für gut 5 Minuten in Salzwasser blanchieren, um die Bitterstoffe zu entfernen. Dann in gesalzenem Eiswasser abkühlen lassen.
Kohl ausdrücken und grob hacken.

Schinkenwürfel in 2 EL Butter in einem großen Topf leicht anbraten. Zwei Drittel der Schalottenwürfel hinzugeben, andünsten. Mit dem Geflügelfond ablöschen.
Gehackten Grünkohl hinzugeben und ca. 8 Min. schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zugleich den Fisch abtupfen, die Haut einritzen und in einer Pfanne mit 2 EL Butter zunächst 3 Minuten auf der weißen Seite, dann 5 Minuten auf der Hautseite kross braten.

Für das Dressing die verbliebenen Schalotten- und Tomatenwürfel mit Essig, Senf und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Zander auf dem Grünkohl anrichten, etwas von dem Dressing beigeben. Kartoffeln getrennt servieren.
Dazu empfiehlt AlexZander ein kühles (auch alkoholfreies) Pils.

Guten Appetit!

AlexZander: