Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

März 2006
Nr. 30:  Schlemmerzander mit Jakobsmuscheln

(für 4 Personen, mittlere Schwierigkeit) 1 kleinen Zander (etwa 1 kg) küchenfertig filetiert und enthäutet, 1 große Zucchini, 8 Jakobsmuscheln, 8 Confittomaten, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Alu-Folie

Für das Pesto: 20g Pistazienkerne, 20g geriebener Parmesan, 1 Knoblauchzehe, 10g TK-Basilikum, 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer

Für die Sauce: 0,5 L Fischfond, 3 Schalotten, 2 rote Paprika, 50g Butter, 0,5 L Sahne, 0,25 L trockener Weißwein, Saft einer Limone, Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 180° vorheizen. Jakobsmuscheln öffnen, aus der Schale lösen, säubern und in Scheiben schneiden. Zucchini der Länge nach mit der Küchenmaschine in feine Streifen schneiden. Die Zucchinischeiben sich überlappend auf eine eingeölte Alu-Folie so legen, dass sie Länge und Breite des Zanderfilets knapp überschreiten.

Das Pesto aus den genannten Zutaten herstellen, indem alles in den Mixer gegeben wird. Die Zucchinischeiben mit dem Pesto bestreichen. Das Zanderfilet salzen, pfeffern und auf die Zucchini legen. Das Filet mit den Scheiben der Jakobsmuscheln und den Confittomaten belegen. Alles in die Alu-Folie einrollen und im Ofen etwa 8 Minuten garen.

Für die Paprikasauce Schalotten und Paprika würfeln. Butter erhitzen, Schalotten und Paprika darin glasieren, mit dem Weißwein und dem Fischfond ablöschen. Auf die Hälfte reduzieren, dann pürieren. Die Sahne zugeben, mit Limonensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischroulade vorsichtig in 4 Teile schneiden und auf Spiegeln von Paprikasauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passen Baguettebrot und ein trockener Weißwein (z. B. Sancerre).



AlexZander: