Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

April 2005
Nr. 19:   Zander in der Salzkruste

1 Zander (ca.1,5 kg), 3 kg Salz, 8 Eiweiß, 80g Mehl, 1 Zitrone, 1 Bund Dill, 1 Bund Petersilie, Basilikum, Estragon

Den Backofen auf 250° vorheizen. Zander innen und außen waschen, trocknen. Von innen mit Salz einreiben und Zitrone einträufeln, dann die Hälfte der Kräuter in die Bauchhöhle geben.

Das Eiweiß verquirlen und mit dem Salz und dem Mehl vermischen. Das Backblech deckend mit Alufolie belegen; die Hälfte des Salzteiges in Form des Fisches darauf streichen. Den Zander darauf legen. Seine Bauchöffnung mit einem extra Stück Folie abdecken, damit kein Salz eindringen kann.

Nun den Zander zunächst mit den restlichen Kräutern belegen, dann rundum mit dem verbliebenen Salzteig einstreichen. Den Fisch auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde backen. Die Kruste mit einem Hammer aufschlagen, den Fisch herausnehmen und sofort servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln mit Dillsoße und ein etwas herberer Salat wie Ruccola.



AlexZander: