Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

Mai 2006
Nr. 32:  Zander gebacken mit grünem Spargel

(Für 4 Personen, Hauptgericht, einfache Zubereitung)

4 Zanderfilets à 160g, 1 kg grünen Spargel, 60g gehobelte Mandeln, 300ml Sahne, 200ml Fischfond, 125ml trockenen Weißwein, 1 Schalotte, 3 EL Mehl, 1 EL Stärke, 1g Safran, 1 Ei, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Filets waschen, trocknen, salzen und pfeffern. Dann in Mehl wenden. Eine Backform einölen, die Zanderfilets hinein geben. Das Ei verquirlen und die Filetoberseiten damit bestreichen. Die gehobelten Mandeln aufstreuen. Backform für 15 Minuten auf unterer Schiene in den Backofen geben.

Inzwischen die fein gehackte Schalotte in einen Topf geben und in Öl glasig dünsten. Fischfond und Weißwein hinzugeben, aufkochen und um ein Viertel reduzieren. Dann die Sahne einrühren. Die Speisestärke anrühren und langsam zur Sauce geben. Safran hinzufügen und auf kleinster Flamme etwa 10 Minuten ziehen lassen.

In einem großen Topf Wasser mit etwas Salz zum kochen bringen und den Spargel blanchieren, so dass er bissfest bleibt.

Auf vorgewärmten Tellern die Zanderfilets anrichten, den Spargel daneben legen und mit etwas Sauce übergießen. Den Rest der Sauce getrennt servieren.

Dazu schmecken natürlich neue Kartoffeln besonders gut. Man kann das Gericht aber auch "pur" genießen.
AlexZander und sein Team wünschen Ihnen guten Appetit!



AlexZander: