Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

Juli 2008
Nr. 58: Rösti-Zander mit Gurken

(Hauptgericht für 4 Personen, einfache Zubereitung)

4 Zanderfilets ohne Haut à 150g, 4 große Kartoffeln, 500g Salatgurke, 1 Bund Dill, 250ml Schlagsahne, 1 Ei, 50g Butterschmalz, 30g Butter, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 ausgepresste Knoblauchzehen

Zanderfilets waschen, trocknen, salzen und pfeffern. Beiseite stellen. Kartoffeln mittelfein reiben, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, das Ei unterziehen. Die Gurken schälen, halbieren und von den Kernen befreien, in feine Scheiben schneiden. Den Dill fein hacken.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Filets in den Rösti-Teig einschlagen (evtl. die Filets dazu teilen) und von beiden Seiten goldbraun braten.

Inzwischen die Gurkenscheiben in einem großen Topf kurz in heißer Butter dünsten. Mit der Schlagsahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch etwas einkochen lassen. Den gehackten Dill unterziehen. Die Rösti-Zander auf dem Gurkengemüse anrichten und servieren.

AlexZander wünscht guten Appetit!

Guten Appetit!


AlexZander: