Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

August 2005
Nr. 23:   Zander in Rieslingsauce

(einfaches Rezept für 4 Personen, auch für Anfänger geeignet)

4 Zanderfilets je ca. 200g, 80g durchwachsenen Speck, 125 ccm süße Sahne, 200 ccm trockenen Rieslingwein, 25g Butter, 1 Zitrone, 1 Eigelb, Speisestärke, Salz, Petersilie, 100 ccm Wasser

Zanderfilets waschen, trocknen und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Den Speck in einer großen Pfanne auslassen, anschließend darin auch die Butter erhitzen und den Fisch von beiden Seiten (je 2-3 Minuten) bräunen.

Löschen Sie mit dem Wein ab und lassen den Fisch darin weitere 5 Minuten dünsten. Dann den Fisch herausnehmen und warm stellen.
Einen gestrichenen Esslöffel Speisestärke in dem Wasser anrühren und in den Rieslingfond geben. Kurz aufkochen.

Nun etwas Sauce abnehmen, mit der Sahne und dem Eigelb verquirlen und die Mischung wieder zur Sauce geben. Einrühren, mit Salz abschmecken und erhitzen, aber nicht mehr kochen!

Die Fischfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas Sauce übergießen, mit gehackter Petersilie und Scheiben der zweiten Zitronenhälfte garnieren.

Dazu schmecken uns sowohl Salzkartoffeln wie auch Reis. Als Gemüse Spargel oder extra feine Erbsen, beides jedoch nur leicht gebuttert.
Auch der restliche (gekühlte) Riesling und/oder ein trockener Apfelsaft sind nicht zu verachten.

Guten Appetit!



AlexZander: