Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

September 2004
Nr. 12:   Zander mit Fenchel

Ein küchenfertiger Zander von 1 - 1,2 kg, die gleiche Menge Fenchel (möglichst mit frischem grünen Kraut), 500g Kirschtomaten, 2 Zitronen, 0,2 l trockener Weißwein oder ungezuckerter Apfelsaft, 20g Butter, 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer (und, falls kein grünes Fenchelkraut: 1 Bund Dill)

Den gewaschenen und getrockneten Zander innen und außen mit dem Zitronensaft beträufeln. 15 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 170° vorheizen.

Die Fenchelknollen putzen, dabei grobe Außenblätter und den Strunk entfernen, Fenchel in Streifen schneiden und in einer Pfanne in der zerlassenen Butter etwa 5 Minuten dünsten.

Fenchel in eine Auflaufform geben, salzen. Den Fisch darauf legen. Die beiden Zitronen schälen, in Scheiben schneiden und dicht an den Fisch geben. Den Wein oder Apfelsaft sowie evtl. einen Schuss Pernod hinzugeben. Die Form in den Backofen geben, etwa 35 Minuten backen.

Inzwischen die Tomaten abbrühen, kalt abschrecken, häuten und halbieren oder vierteln. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomaten dem Fisch hinzufügen.

Unmittelbar vor dem Servieren den Fisch leicht salzen und pfeffern. Die Auflaufform mit dem Fenchelkraut (oder dem Dill) garnieren.

Dazu schmecken gebutterte Salzkartoffeln phantastisch.



AlexZander: