Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept
aus unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

September 2008
Nr. 60: Zanderrouladen

(Hauptgericht für 4 Personen; einfache Zubereitung)

4 dünne Zanderfilets mit Haut von etwa je 150g, 250g Champignons, 6-8 Schalotten, 200ml Sahne, 200ml trockenen Weißwein, 60g Butter, 1 Bund Petersilie, 1 Bund Dill, 1 EL Semmelbrösel, 1 Eigelb, ½ Zitrone, Salz, Pfeffer aus der Mühle (Salzkartoffeln oder Reis nach Geschmack)

Ca. 2 Std. vor dem Essen Pilze putzen, Petersilie waschen. Beides fein hacken und mit ca. 50ml Schlagsahne in einem Topf ca. 5min dünsten. Eigelb in einer Tasse mit einem EL Wein verquirlen und unter die Pilzmasse ziehen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Kalt stellen.

Den Ofen 30min vor dem Essen auf 200° vorheizen. Ggf. Kartoffeln oder Reis vorbereiten. Filet waschen und trocknen, mit Zitrone beträufeln und salzen. Die Pilzmasse gleichmäßig auf die Hautseite der Filets verteilen. Zur Rouladen rollen und diese mit Garn binden. Schalotten fein hacken und in einem Topf mit 30g Butter andünsten. Die Rouladen dazu legen und den restlichen Wein sowie die Sahne hinzu gießen. Salzen und pfeffern, 30g Butter als Flöckchen aufsetzen, mit Semmelbrösel überstreuen und in den Ofen geben.

10min bei 200° dünsten. Inzwischen den größten Teil des Dills hacken. Ein paar Sträußchen zurückbehalten. Rouladen entnehmen. Den gehackten Dill unter die Soße ziehen.

Zanderrouladen mit der Soße übergießen, mit kleinen Dillsträußchen und Zitronenscheiben dekorieren. Dazu empfiehlt AlexZander einen trockenen Weißwein oder Mineralwasser.

AlexZander wünscht guten Appetit!


AlexZander: