Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de

 
Hallo, liebe Freunde!
Auf dieser Seite findet ihr
die "Glinder Zander-Variationen";
jeden Monat ein neues Rezept aus
unserer Hobby-Küche.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer AlexZander
AlexZander

Dezember 2003
Nr. 3:    Sesam-Zander

1 ganzer Zander, 3 TL Salz, 1 ½ Tassen Olivenöl, 3 gehackte Zwiebeln, 1 große gehäutete grüne Paprika, 100g Walnusskerne, 3 EL gehackte Petersilie, 3 EL Granatapfelkerne (oder 200g grüne Weintrauben, halbiert), schwarzer Pfeffer, 100g Sesampaste, ½ Tasse Zitronensaft, 1 TL Salz, 5 Knoblauchzehen


Fisch waschen, innen und außen salzen. ½ Tasse Öl in eine feuerfeste Form geben, Fisch hinzu geben, mit einer weiteren ½ Tasse Öl beträufeln und 15 Minuten ziehen lassen.
Zwiebeln im restlichen Öl hellbraun braten, Paprika und Nüsse zugeben und noch 5 Minuten braten. 2 EL Petersilie und 2/3 der Granatapfelkerne bzw. Trauben unterrühren; salzen und pfeffern. Den Fisch mit dieser Mischung füllen und schließen. 40 bis 50 Minuten im Backofen bei mittlerer Hitze braten.
Für die Soße: Die Knoblauchzehen zerdrücken, mit der Sesampaste, ½ Tasse Wasser, Zitronensaft und Salz verrühren, dabei erhitzen.
Zum Servieren bestreuen Sie den Fisch mit der restlichen Petersilie und den verbliebenen Granatapfelkernen (oder Traubenhälften).
Dazu passen einfache Salzkartoffeln oder Baguettebrot.

AlexZander: